Pizol Heidiland

Wer sich in einer der beiden Zubringergondeln am Erlebnisberg Pizol setzt, steigt in einer anderen Welt aus. So viel ist sicher. Mit 178 Sommerbetriebstagen kann man bis Oktober den typischen schweizer Bergsommer mit seiner unglaublichen Vielfalt in vollen Zügen geniessen. Insgesamt fünf moderne Anlagen verteilen die Sommergäste «wie im Flug» über das erlebnisreiche Pizolgebiet mit 100 Kilometer Wanderwege. Ein breites Angebot für Alle Aktivbegeisterte steht bereit.

Klettern in allen Schwierigkeitsstufen im Klettergarten Twärchamm, Startplätze für Gleitschirm-Piloten, Trails für Mountainbiker und idyllische Bergseen für Wanderer und Sportfischer. Für viel Spannung, Spiel und Spass sorgt der Heidipfad mit Barfussweg, Kinder-Kneippanlage und Hängemattenwald. Für eine kühle Erfrischung an Sommertagen sorgt der Wasserwald herrlich an Bach und Wasserfall gelegen.

Pizolbahnen AG
7310 Bad Ragaz

Hotel Furt

Das Hotel-Restaurant Furt in Wangs-Pizol ist bekannt durch seine feine Küche, einem sehr reichhaltigen Weinkeller und der sonnigsten Terrasse auf dem gleichnamigen Hochplateau auf 1’550 Meter. Die täglich hausgemachten Früchtekuchen runden einen erlebnisreichen Tag am Pizol erst richtig ab.

Webseite

Bergrestaurant Laufbodenstübli

Das gemütliche Bergrestaurant Laufbodenstübli befindet sich auf 2222m.üM. dem Laufbodensessellift. Es ist das höchstgelegene Bergrestaurant im Wander- und Skigebiet Pizol . Geniesse die herrliche Rundsicht der Berglandschaft des St. Galler Oberlands sowie des Rheintals bis zum Bodensee. Richtung Südosten bewunderst du die markanten schneebedeckten Berge des Bündnerlandes und vieles mehr….

Webseite

Berghotel Alpina Pizol

Das Berghotel Alpina Pizol ist fast so alt wie die Seilbahn, neben deren Bergstation es liegt. Heute kommen aber auch viele Gäste mit dem Mountain- oder E-Bike, geniessen die Sonne und erhalten vom Wirtepaar Tipps für die Weiterfahrt.

Webseite

Rivella Unlimited Partnerdestinationen